Am Sonntag 20. September 14:00 trafen wir uns wieder zu unserer vereinsinternen Wettfahrt. Die durchbrechende Sonne hatte den verregneten Vormittag verdrängt und es war zur Abwechslung mal richtig Wind, allerbestes Segelwetter. Jedenfalls so viel Wind, dass ich unterwegs keine Hand frei hatte um Bilder zu machen ;-) Die Strecke war eine der Standard Känguruh-Bahnen, Tonnen 3,4,2,3,1,2,5,6,2 alle an Steuerbord runden, Start und Ziel war natürlich bei Pieper, die Kranlinie. Insgesamt knapp eineinhalb Stunden zu fahren.

Sieger waren das Team Christian, Silke und Gunnar. Herzlichen Glückwunsch!

Das jubelnde Siegerteam.

You have no rights to post comments